• Das OBERNOLTE Fundamentschalungs-System besteht aus profilierten ca. 2,00 m (Typ FS-W) bzw. ca. 1,25 m (Typ FS-S) langen Elementen.
  • Zusätzliche Eckelemente sind nicht erforderlich, da die Schalung bauseits durch Einschnitte  in jede Form gebracht werden kann (Typ FS-S).
  • Beim Verlegen sollten die Elemente ca. 5 cm überlappen.
  • Vollblech: Materialdicke ca. 0,75 mm
  • Auf Wunsch können Sonderlemente gefertigt werden.

Pos Stück Bezeichnung Länge m Höhe cm
    Seitenwandelelement Typ    
Pos Stück Bezeichnung Länge m Höhe cm
    Steckbügel    

Montagehinweis OBERNOLTE-Fundamentseitenschalungs-System

Untere Steckbügel ds 10 mm, a ~ 50 cm, in Schalung [1] einschieben, Schalung im Fundamentgraben aufstellen, ausrichten und fixieren.

Aufstecken der Schalungsseite [2] auf die unteren Steckbügel und fixieren durch „Erdnägel“ ds 12 mm

Einbringen der erforderlichen Fundamentbewehrung und Montage der oberen Steckbügel ds 10 mm, a ~ 50 cm

Anfüllen des Fundamentgrabens ohne Verdichtung des Füllmaterials.

Betonieren des Fundamentes unter gleichzeitiger Verdichtung des äußeren Füllmaterials.